Zutritt zum Landratsamt nur noch mit 3G-Nachweis

Ab Montag, 20. Dezember 2021, ist der Zugang zu den Dienststellen des Landratsamtes Heidenheim für Kundinnen und Kunden nur noch mit einem 3G-Nachweis möglich. Das heißt, dass Kundinnen und Kunden die Dienststellen nur dann betreten dürfen, wenn sie einen Nachweis über eine Corona-Schutzimpfung, ihre Genesung oder einen aktuellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen können. Der 3G-Nachweis muss zudem zusammen mit einem Ausweisdokument vorgezeigt werden.
Die Dienststellen des Landratsamtes sind weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten zugänglich. Der Zugang zu den Häusern A, B und C ist jedoch ausschließlich über den Haupteingang im Haus A möglich.
Es wird jedoch empfohlen, wenn möglich, vorab einen Termin zu vereinbaren, um Wartezeiten und damit Kontakte zu vermeiden.