Zutritt zum Landratsamt ab morgen wieder ohne 3G-Nachweis

Die baden-württembergische Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung beschlossen. Diese tritt am morgigen Mittwoch, 23. Februar 2022, in Kraft und bringt weitere Lockerungen mit sich. Außerdem wird der Wechsel von der "Alarmstufe" zurück auf eine angepasste "Warnstufe“ vollzogen. Ab dem morgigen Mittwoch, 23. Februar 2022, ist deshalb auch der Zugang zu allen Dienststellen des Landratsamtes für Kundinnen und Kunden wieder ohne 3G-Nachweis möglich. Das heißt, dass Kundinnen und Kunden die Dienststellen ohne Nachweis über eine Corona-Schutzimpfung, ihre Genesung oder einen aktuellen Schnelltest betreten können. Die Dienststellen des Landratsamtes sind weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten zugänglich.