Weiterhin Impfaktionen der Mobilen Impfteams Ulm

Im Landkreis Heidenheim konnten von Januar 2021 bis 30. September 2021 fast 93.000 Impfungen im Kreisimpfzentrum auf dem Schlossberg durchgeführt werden. Seit 30. September sind die Kreisimpfzentren geschlossen. Impfwillige können sich nun jedoch weiterhin in den Praxen der Hausärztinnen und Hausärzte, der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte und bei Betriebsärztinnen und -ärzten gegen das Coronavirus impfen lassen. Dies gilt auch für Zweitimpfungen sowie für Drittimpfungen, sofern die Kriterien dafür erfüllt sind.

Schulen, Einrichtungen und Gemeinden werden nun je nach Bedarf von den Mobilen Impfteams aus Ulm angefahren. Zudem sind die Mobilen Impfteams Ulm weiterhin an zahlreichen Orten unterwegs, um Impfwilligen ein Angebot zu machen. Eine Übersicht der geplanten Impfaktionen ist auf der Homepage des Impfzentrums Ulm unter www.ulm-impfzentrum.de oder auf der Homepage des  Landes unter www.dranbleiben-bw.de/#impfaktionen zu finden.