Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus im Landkreis Heidenheim

Der Landkreis Heidenheim hat einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu beklagen.

Ein über 90-jähriger Mann mit Vorerkrankungen ist bereits vor einigen Tagen verstorben.
Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis Heidenheim im Zusammenhang mit dem Coronavirus auf vier.

Insgesamt stieg die Anzahl der positiv auf das Coronavirus getesteten Personen auf 227 (Stand 01.04.2020). 40 Personen sind zwischenzeitlich genesen.