Überblick der Impfbus-Stationen in der Woche vom 30. August bis 3. September

Das mobile Impfteam des Kreisimpfzentrums Heidenheim (KIZ) ist auch in der Woche vom 30. August bis 3. September mit einem Impfbus im Einsatz. Zusätzlich zu den bestehenden Sonderaktionen in dieser Woche, wird der Bus an folgenden Orten zu finden sein:

Dienstag, 31. August, Rathaus Nattheim und Parkplatz Härtsfeldsee

Von 9 bis 12 Uhr steht der Impfbus zunächst vor dem Rathaus in Nattheim. Anschließend ist er von 13 bis 16 Uhr auf dem Parkplatz am Härtsfeldsee zu finden. Angeboten werden der Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson oder eine Erstimpfung mit BioNTech.

Mittwoch, 1. September, Festhalle Großkuchen und Heidenheimer Oststadt (Werkgymnasium)

Von 9 bis 12 Uhr steht der Impfbus an der Festhalle in Großkuchen. Von 13 bis 16 Uhr ist der Impfbus in der Heidenheimer Oststadt beim Werkgymnasium zu finden. Angeboten werden der Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson oder eine Erstimpfung mit BioNTech.

Donnerstag, 2. September, Bushaltestelle Hürben-Charlottenhöhle und McDonalds in Giengen

Von 9 bis 12 Uhr steht der Impfbus an der Bushaltestelle Hürben-Charlottenhöhle. Von 13 bis 16 Uhr ist der Impfbus beim McDonalds in Giengen finden. Angeboten werden der Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson oder eine Erstimpfung mit BioNTech.

Freitag, 3. September, Turn- und Festhalle Gussenstadt und Turn- und Festhalle Gerstetten

Von 9 bis 12 Uhr steht der Impfbus an der Turn- und Festhalle in Gussenstadt. Von 13 bis 16 Uhr ist der Impfbus an der Turn- und Festhalle in Gerstetten zu finden. Angeboten werden der Einmal-Impfstoff von Johnson & Johnson oder eine Erstimpfung mit BioNTech.

Impfwillige müssen zu den Impfaktionen lediglich ihren Personalausweis und – wenn vorhanden – ihre Gesundheitskarte und ihren Impfpass mitbringen. Die Zweitimpfung mit dem Impfstoff von BioNTech findet in der Regel im Kreisimpfzentrum Heidenheim statt. Ein Termin hierfür kann individuell im Rahmen der empfohlenen Impfabstände über die Telefonnummer 07321/34565655 oder online unter www.etermin.net/impfzentrumhdh vereinbart werden. Es ist allerdings auch möglich, sich vor Ort von den mobilen Impfteams mit dem Impfstoff von BioNTech zweitimpfen zu lassen. Hierfür muss jedoch der empfohlene Impfabstand zur Erstimpfung gewährleistet sein. Bei einer Erstimpfung mit BioNTech beträgt der empfohlene Impfabstand mindestens drei Wochen. Erfolgte die Erstimpfung mit AstraZeneca, wird ein Impfabstand von mindestens vier Wochen empfohlen.