Mehrere Corona-Infektionen im Paul-Gerhardt-Stift in Giengen

Im Paul-Gerhardt-Stift in Giengen gibt es mehrere Corona-Infektionen.

Am Sonntagabend erhielt das Gesundheitsamt beim Landratsamt Heidenheim die Meldung, dass eine Bewohnerin der Einrichtung positiv auf Covid-19 getestet wurde. Sofort hat das Gesundheitsamt bei den übrigen Bewohnern und Pflegekräften desselben Wohnbereichs Abstriche genommen. Die Befunde sind gestern Abend eingegangen. Von etwa 100 Bewohnern sind aktuell 20 Bewohner und eine Pflegekraft infiziert. Bisher wurden vier Bewohner aufgrund ihrer Symptomatik stationär im Klinikum Heidenheim aufgenommen.
Im Laufe des heutigen Tages werden auch noch bei weiteren Bewohnern sowie bei Pflegekräften Abstriche genommen. Um eine Weiterverbreitung einzudämmen werden Infizierte sowie Kontaktpersonen von den übrigen Bewohnern isoliert und im Rahmen von Kohortenisolierungen versorgt.