Landratsamt: Zwei Mitarbeitende mit dem Coronavirus infiziert

Eine Mitarbeiterin des Landratsamtes Heidenheim wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Das Gesundheitsamt hat daraufhin unverzüglich die erforderlichen Maßnahmen wie Abstrichentnahmen und Kontaktpersonennachverfolgung eingeleitet. Erste Testergebnisse aus den Reihen der direkten Kontaktpersonen liegen bereits vor und haben ergeben, dass sich eine weitere Person aus dem Mitarbeiterkreis des Landratsamtes ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert hat. Beide Infizierten arbeiten in derselben Querschnittseinheit und haben keinen externen Kundenkontakt. Die Infizierten und deren Kontaktpersonen befinden sich vorsorglich in häuslicher Isolation.
Der übliche Kundenverkehr kann unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneauflagen fortgeführt werden. Vorsorglich werden jedoch sämtliche Veranstaltungen und Seminare mit externer Beteiligung, die in den Gebäuden des Landratsamtes in der Felsenstraße 36 stattfinden, bis auf Weiteres abgesagt.