Kinder-Impfaktionen am 5. und 6. Februar in Heidenheim und Giengen sowie am 12. und 13. Februar in Herbrechtingen und Schnaitheim ohne Termin

Bei den ursprünglich nur für Zweittermine geplanten Impf-Aktionen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren in Heidenheim und Giengen am 5. und 6. Februar, sowie in Herbrechtingen und Schnaitheim am 12. und 13. Februar, sind nun auch Erstimpfungen für Kinder dieser Altersgruppe möglich. Eltern, die ihre Kinder impfen lassen möchten, können mit diesen einfach ohne Termin zu den Betriebszeiten vorbeikommen.

Am Samstag 5. Februar, besteht für Kinder zwischen fünf und elf Jahren die Möglichkeit, sich von 10 bis 16 Uhr beim HSB in Heidenheim (Wilhelmstraße 200) impfen zu lassen. Am Sonntag, 6. Februar, gibt es von 10 bis 16 Uhr in der Schwagehalle in Giengen (Gluckstraße 10) eine Impfaktion für dieselbe Altersgruppe.

Am Samstag 12. Februar, besteht für Kinder zwischen fünf und elf Jahren die Möglichkeit, sich von 10 bis 16 Uhr in der Oskar-Mozer-Halle in Herbrechtingen (Brückenstraße 13) impfen zu lassen. Am Sonntag, 13. Februar, gibt es von 10 bis 16 Uhr in der Turn- und Festhalle in Schnaitheim (Fischerweg 9) eine Impfaktion für dieselbe Altersgruppe.

Es wird der Kinderimpfstoff von Biontech verimpft.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren gibt es auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de