Kinder-Impfaktionen am 22. und 23. Januar in Herbrechtingen und Schnaitheim nun auch ohne Termin möglich

Für die Impf-Aktionen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren in Herbrechtingen und Schnaitheim an diesem Wochenende ist nun keine vorherige Terminanmeldung mehr notwendig.

Am Samstag 22. Januar, besteht für Kinder zwischen fünf und elf Jahren die Möglichkeit, sich von 10 bis 16 Uhr in der Bibris-Halle in Herbrechtingen (Brückenstraße 17) impfen zu lassen. Am Sonntag, 23. Januar, gibt es von 10 bis 16 Uhr in der Turn- und Festhalle in Schnaitheim (Fischerweg 9) eine Impfaktion für dieselbe Altersgruppe.

Alle Kinder, die sich bei den Aktionen in Herbrechtingen und Schnaithaim an diesem Wochenende impfen lassen, bekommen direkt einen Folgetermin für die Zweitimpfung. Dieser wird für Herbrechtingen am Samstag, 12. Februar, in der Oskar-Mozer-Halle (Brückenstraße 13) und für Schnaitheim am Sonntag, 13. Februar, in der Turn- und Festhalle stattfinden. Es wird der Kinderimpfstoff von Biontech verimpft.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung für Kinder zwischen fünf und elf Jahren gibt es auf der Webseite des Robert-Koch-Instituts unter www.rki.de