Impfmöglichkeiten im Landkreis Heidenheim vom 28. März bis 3. April 2022

Impfaktion des Landkreises Heidenheim:

 
Sonntag. 3. April, Heidenheim

Impfen am verkaufoffenen Sonntag
11 bis 18 Uhr

Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (Booster)

Dauerhafter Impfstützpunkt in den Schloss Arkaden Heidenheim:
 Von Montag 28. März bis Donnerstag 31. März 2022, von 12 bis 19 Uhr, gibt es die Möglichkeit, sich ohne Termin in den Schlossarkaden impfen zu lassen. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (Booster) sowie Erst- und Zweitimpfungen mit Novavax. 
Ab Freitag, 1. April 2022 kann man sich in den Schlossarkaden ohne Termin von Donnerstag bis Samstag von 11 bis 18 Uhr impfen lassen. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (Booster) sowie Erst- und Zweitimpfungen mit Novavax

Dauerhafte Impfstation Walter-Schmid-Halle in Giengen (Beethovenstraße 12):

Montag, 28. März und Dienstag, 29. März 2022, ist es möglich, sich von 13 bis 20 Uhr in der Walter-Schmid-Halle in Giengen (Beethovenstraße 12) ohne Termin impfen zu lassen. Angeboten werden die Impfstoffe von Biontech und Moderna für Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (Booster

Impfwillige müssen zu den Impfaktionen lediglich ihren Personalausweis und – wenn vorhanden – ihre Gesundheitskarte und ihren Impfpass mitbringen. Zudem wird darum gebeten, die notwendigen Dokumente (Einwilligungserklärung und Aufklärungsmerkblatt) – wenn möglich – schon vorab unterschrieben zu den Impfaktionen mitzubringen. Die Dokumente sind auf der Corona-Homepage des Landkreises Heidenheim unter www.info-corona-lrahdh.de/impfen zu finden.
 
Alle Termine zu Impfungen im Landkreis Heidenheim finden sich auch auf der Corona-Website des Landkreises Heidenheim unter www.info-corona-lrahdh.de/impfen und auch auf der #dranbleibenBW-Website des Landes unter www.dranbleiben-bw.de/#impfmöglichkeiten.